Bezwinger des Windes

Erfindung lässt Windräder ruhiger und länger laufen

06.03.2020

Der Forscher Benjamin Lambie hat ein patentiertes Konzept zur Lastminderung bei Windkraftanlagen entwickelt, das mit Hilfe des Pioneer Fund nun auch wirtschaftlich ein Erfolg werden soll.

Ein einzelner Flügel mit den selbst-anpassenden Klappen im Windkanal der TU Darmstadt. Eine Modellwindkraftanlage wurde bereits mit diesen Flügel ausgestattet und erfolgreich in Kooperation mit der TU Berlin getestet.

Dass an den Tragflächen beim Start und der Landung Klappen ausgefahren werden, die den Auftrieb des Flugzeuges verändern, hat vermutlich jeder schon mal auf dem Weg in den Urlaub erlebt. Ein Prinzip, das sich Dr.-Ing. Benjamin Lambie in seiner Forschung zu Nutze macht. Die Luftfahrt hat den 39-Jährigen schon immer fasziniert. Ein Grund, warum sich der Geschäftsführer des Profilbereiches Thermo-Fluids & Interfaces der TU bereits im Studium für das Fachgebiet Strömungslehre und Aerodynamik entschied. Über die Aerodynamik landete er jedoch schließlich nicht im Flugzeugbau, sondern bei der Windkraft …

Mehr erfahren