Profilbereich Thermo-Fluids & Interfaces

Profilbereich Thermo-Fluids & Interfaces

Der Profilbereich Thermo-Fluids & Interfaces (TFI) unterstützt und bündelt zahlreiche Forschungsaktivitäten an der TU Darmstadt auf den Gebieten der Strömungsdynamik, der Verbrennung sowie des Wärme- und Stofftransports.

Ein besonderer Schwerpunkt ist die Förderung der fachgebietsübergreifenden Zusammenarbeit bei Grundlagen- und Auftragsforschung. TFI macht hier die Möglichkeiten und Leistungsfähigkeit der TU Darmstadt sichtbarer gegenüber internen und externen Partnern. Darüber hinaus unterstützt TFI mit organisatorischen und vertraglichen Maßnahmen bei der Umsetzung von Projekten.

Wissenschafltiche Ziele:

  • Transportphänomene verstehen (Masse, Impuls, Energie und Spezies)
  • Transportprozesse modellieren und vorhersagen
  • Transportprozesse steuern
  • Einflussfaktoren optimieren um Prozesse und Maschinen effizienter zu machen
  • Technische Demonstratoren entwerfen und realisieren
  • Wissen, Methoden und Techniken in industrielle Anwendungen überführen

Zusammenarbeit und Austausch mit der Industrie

Zusätzlich zu einem stark grundlagenorientieren Forschungsprogramm pflegen die Mitglieder von TFI umfassende Kontakte zu Industriepartnern und forschen anwendungsorientiert.

Aktuelles

  • 18.05.2018

    SprayPatternator auf der ACHEMA 2018

    SprayPatternator - Gerät zur Charakterisierung von Sprays. Bild: SLA

    Messgerät zur Spraycharakterisierung

    Auf der Leitmesse der Prozessindustrie ACHEMA 2018 wird ein am Fachgebiet Strömungslehre und Aerodynamik entwickeltes Messgerät zur Spraycharakterisierung vorgestellt. Der „SprayPatternator“ basiert auf der kapazitiven Füllstandsmesstechnik und ist vom 11.-15. Juni 2018 auf dem Gemeinschaftsstand der Hessischen Hochschulen zu sehen.

    Mehr Informationen

  • 17.05.2018

    Dissertationspreis für Bernhard Simon

    Auszeichnung der Vereinigung von Freunden der Technischen Universität zu Darmstadt e.V.

    Dr.-Ing. Bernhard Simon ist für seine Dissertation „Active Cancellation of Tollmien-Schlichting Waves under Varying Inflow Conditions for In-Flight Application“ (2017) von der Vereinigung von Freunden der Technischen Universität zu Darmstadt e.V. ausgezeichnet worden.

  • 09.05.2018

    Aspekte der Turbulenz in der Windenergieforschung

    iTi 2018

    iTi 2018 vom 3.-4. September 2018

    Die iTi (interdisciplinary Turbulence initiative) ist eine zweijährlich stattfindende Konferenz zu interdisziplinären Aspekten der grundlagen- und anwendungsorientierten Turbulenzforschung. Die iTi 2018 findet vom 3.-4. September in Bertinoro bei Bologna statt und bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen zweitägigen Workshop „Turbulent aspects in wind-energy“ an.

    Mehr Informationen

  • 14.03.2018

    21. DGLR-Fachsymposium der STAB

    STAB_Logo

    6. – 7. November 2018 in Darmstadt

    In der Deutschen Strömungsmechanischen Arbeitsgemeinschaft (STAB) sind alle wichtigen Gebiete der Strömungsmechanik – insbesondere die der Luft- und Raumfahrt – aus Grundlagenforschung, Großforschung und Industrie in Deutschland zusammengeschlossen. Das STAB Symposium setzt sich zum Ziel, den fachlichen Austausch im Rahmen einer Konferenz anzuregen und die aktuelle Forschung zu fördern. Es findet vom 06. bis 07.11. 2018 in Darmstadt statt.

    Weitere Infos